2000 / coulored chairs

ORF – Kunststücke / coloured chairs


2000 coloured chairs


2000

Als Fortsetzung und Erweiterung von “183 bunte Sessel”, als Projekt zum internationalen Menschenrechtstag am 10. Dezember, wurde das Kunstprojekt “coloured chairs” auf die Parlamente von Bratislava, Wien und Strassburg ausgedehnt.

Die BürgerInnen waren dazu eingeladen, ihren Beitrag zu leisten um dieses Kunstwerk in die Welt zusetzten und ihrer Sehnsucht nach einer humanen und emanzipatorischen europäischen Gesellschaftsordnung Ausdruck zu verleihen.

Idee, Konzept und Veranstalter: Markus Tripolt
Plakatgestaltung: Christina Gschwantner


Zurück zur Übersicht


This entry was posted in Referenzen and tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.